R. 95. Octob. 1632 
E Wol Ernveste Großachtbare hochgelarte 
Insonderß großgonstige herren vndt werte freunde, 
Jurgester pietunge vnßerer stets willigen dienste 
haben wier dero information vf vberschickete acta 
wegen Annae Eydekenß Ides Voßen eheweibe s 
alhier zue Schonefeldt po veneficii sub dato Gryfs¬ 
waldt den 27 Sept. a currentis woll empfangen 
borgen aber E. herag. g. hiemit freundtlichen nicht 
daß striell wier auß bemelter information ersehen 
können, darinnen von H. Resferenten ein orior committi¬ 
ret Sintemahll es zweyerlei acta wieder Zween Vn¬ 
terschiedtliche Persohnen sein, alß erstlich wieder ge¬ 
dachte Anna by dekeneß woruber deß eydtliche Zeugniß 
nebenst ihrer Litis contestation, hernacher aber nur 
summarische inquisition wieder ein weib hieselbest die 
Schnbesche genandt vndt alhier die Gerste gueter 
welche von den Scheffer zue Cornow der Sie dahero 
beschuldiget, ob solte dieselbe seiner frawen den Teufel 
sts leib gefrießen haben, der vnß verklaget, vfgenom¬ 
mnen berurte information vndt vnter aber auß beiderley 
actis vf eine Person allen alß die Anna Eydekenß 
außersprochen Pitten demnach dienstfleißige die 
acta abermahls ohn beschwer mit fleiß zueverleßen, 
vndt wegen mehrbesagten Anna Eyde kanß Tieß 
Vosten Eheweibes, ob nemblich dießelbe mit Peinlicher 
daruber 
frage zuebelegen sey, vnß deß rechten zuebelehren 
daßelbe vmb E. gragn. g. hinwieder zue verdienen 
swier stets willigen wollen erfunden werden, Datum 
Schonefeldt den 5. Obris Ao 1633. 
Pitten vnß beigelegte 
E. E. gg. 
Vrtel 
gn.  
 Vnß abermahln nebenst den 
duoca 
laßen, wiederrumb zuernek 
zueschieben. 
Ille von Keigen vndt 
Richant vndellen.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.