Rp. 29 Octobr. Ao 1629. 
Ernueste, Hochachtbare vnd hochgelarte 
Großgunstige Herrn vndt Hochgeehrte wehr 
te Freunde Jungst empfangenen Responso 
Zue folge hat man sich angelegen sein laßen 
sen beim Gerichte zue Greten zuerkun¬ 
digen, wie es vmb articulirten totschlagk 
beschaffen, aus was Vhrsachen captinus or¬ 
dinaria homicidii poena nicht beleget, 
Vnd ob etwa deßwegen eine Rechtmeßige 
Vhrtheil von Rechtsgelarten eingeholet worden, 
Waß nun ein Erbar Rhat der Stadt Gne¬ 
wien druff sich erklerett, ist ex actis zuersehen 
Gelanget demnach an E. E. H. G. mein aber 
mahliges freundtfleisiges pitten, Ihr Recht 
liches bedencken zueröffnen, weil Captiuus 
domahln der straffe entgangen, die acta 
aber nicht konnen aediret werden, woraus 
facti specirs nach allen vmbstenden Zubeleuchen 
ten gewesen, an et qua poena er deswegen 
anzusehen 
Solches vmb E. E. H. G. 
nebist der gebuer hinwider zuuordienen Ver¬ 
gleibe Ich allewege gefliessen. Gotteß 
gnaden schutz empfolen 
4 Jennin 
de
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.