liche  
Rp. 2 Januarii, 1629. 
Ernueste vorAchtpare vnd hochgelarte 
insonders gönstige herrn vndt ge¬ 
ehrte werthe freunde, Nechst wun¬ 
eschung eines glückseligen vnd freunden 
reichen newen Jahres kan, denselben 
Ich vonverhalten nicht sein lassen, 
Was massen mir verschienen 24 schr 
v 
in der Nacht zwen meiner besten 
habe dichsen außm Stalle dieblich 
eantwendet werden, deswegen 
13 
. 
denn mein gewesener Kuhe hirte 
 Hans Lincke welcher mit dem 
Ochsen diesen verschienen herbst 
habet, wegen dessen das 
106 
er vors segen vnd sonsten 
mit verdechtiger 
kurtz zu 
personen abgangen, bey mir in 
verdacht gerahten, deswegen 
Ich auch denselben gefenglich nicht 
men, vnd inquisition anstellen 
lassen, wie aus beykommender 
Kundschafft mit mehrem zuersehen ist 
Wann Ich dann vber solche inquisition
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.