Rp. 27 Junÿ 62 
Ehrnueste Achtbahre Vnde hochgelarte gunstige Hern Vndt 
gutte freunde, denselben vorhaltte ich nichtt 
Waß maßen, zwischen meinem vnfreundtli¬ 
chen brudern Caßpar Behren vndt meine 
Persohn wegen vorbeßerung des Tribbe setzschen 
fehr dammes allerhandt differcution vndt 
Irsehlen eingerißen, vndt so weitt in der 
Fl. Mecklenburgischen Cantzlei von ihme 
vortgesetzett, daß beigelegte Vrtheill 
sub A. publicieret worden. 
Ob ich nuhn wol secundum stylum Judicii 
gebuhrlich appelleret process auß vndt 
eingebrachtt sub B. vndt vormeinet 
es wurde der Durchleuchtiger Hochge¬ 
borner Furst vndt Herr, herr Adolpff 
Friderich Hertzogk zu Mecklenburgk etc. 
mein gnediger Furst vndt herr per¬ 
dente appellationem vndt seill gehaltten 
haben, So befinde ich doch mit schmertzen 
daß vff meiner widerwertigen austifften 
beigelegtes hoheß beschwerliches mandat 
sub C. darein ich in 2000 Thaler nichtt
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.