Full text: Christoph Christian Sturms gewesenen Hauptpastors an der Hauptkirche zu St. Petri und Scholarchen in Hamburg Lieder auf die hohen Fest- Passions- und Bustage

Weihnachtslieder. ^ 3 
3. Q welch ein Trost.' Wir sterben nicht! 
In Jesu strahlt des lebens ttcht 
Herab in unsre Schatten. 
Vergebung brinqt von seinem Thro» 
Des Vaters eingebohrner Sohn 
Uns, hie gesündigt hatten. 
4. Hatt' er uns nicht besucht, ach, noch 
tag schwer auf uns des Irthums Joch 
Und iede Schuld der Sünden! 
Wir Arme, ach, wie könten wir 
Ohn ihn den Weg, 0 Gott; zu dir. 
Den Weg zum Himmel finden. 
5. Heil uns! O nun, nun sehen wir 
Durch ihn den Weg, 0 Gott! zu dir. 
Den Weg zum selgen ieben. 
Nun sind wir unsers Heils gewiß: 
In ihm, dein Wort verheißt uns dies. 
Wird alles uns gegeben. 
6. Ihm, der einst Mensch gebohren war, 
Frolok' und danke Christenschaar! 
tobfinge seinem Namen! 
Verehr' ihn. bis du ihn wirst schaun. 
Durch Treu und iiebe, durch Vertraun. 
Und alles Volk sprech: Amen! 
6. 
Mel. «tlobet seyst du Jesu Christ »e» 
Erwacht aus eures Schlummers Nacht l 
Dieser Tag, dm Gott gemacht, 
A s 0 Mey<
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.