Digitale Bibliothek

585 NZ 30431-53/55 
Universitätsbibliothek Greifswald 
4 Walter Riezler, Gedanken zum Problem des Komponisten. In: Wilhelm Furtwängler im 
Urteil seiner Zeit. Herausgeg. von Martin Hürlimann 1955, S. 53-93. 
5 Über das Trio-Spiel von Furtwängler, Riezler, Waldhauer auch. Ludwig Curtius in seinen 
Lebenserinnerungen „Deutsche und antike Welt“ 1950, S. 200; dort auch über Riezler als 
Gesprächspartner, S. 172. 
• „Die Jugend“ Jahrgang 1921, Nr. 28. 
7 Adolf von Hildebrand und seine Welt. Briefe und Erinnerungen. Besorgt von Bernhard 
Sattler, München 1962, S. 709. 
8 Walther Riezler, Hans von Marees Süddeutsche Monatshefte, 3. Jahrg. 1906, Heft 11. 
• Theodor Heuss Anton Dohrn Tübingen 1940 (9. und 10. Tausend 1962). 
10 Paula Riezler, geb. Krafft. 
11 Walter Riezler, Philipp Otto Runge In: Pommern, Ein Heimatbuch. Herausgegeben von 
H. Kasten und K. Müller, Verlag Brandstetter, Leipzig 1926, S. 465. 
17 Dr. Hans Kasdorff, Gustav Wimmer Leben und Werk eines Malers aus Pommern, Hamburg 
1961. 
18 Hans Scheuerl, Der Granitbildhauer Utech, Ulm 1948. - Dr. H. Th. Fleming, Der Granit 
bildhauer Joachim Utech Baltische Studien, Bd. 44,1957, S. 142-152. 
14 Emst Schremmer, Paul Holz, Baltische Studien, Bd. 50,1964, S. 57-70. 
15 W. Riezler, Die Grenzen von Ostwalds Farbenlehre. Mitteilungen des Deutschen Werk 
bundes, 1919, S. 42-51. 
18 Brief Riemerschmids vom 8.11.1919. Beim Nachlaß. 
17 Brief Holzels vom September 1919. Beim Nachlaß. 
18 Walter Riezler, Hans Pfitzner und die deutsche Bühne, München 1917. 
18 Eine eingehende Würdigung von Emst Neißers menschlicher und ärztlicher Persönlichkeit 
durch seinen chirurgischen Kollegen am Stettiner Krankenhaus, Professor Georg Schöne, 
erschien in der Deutschen Medizinischen Wochenschrift, 84. Jahrg. Nr. 14 vom 3. April 1959, 
S. 692 ff. 
78 Walter Riezler, Die Kulturarbeit des Deutschen Werkbundes, Bruckmann A.G., München 
1916. 
71 Walter Riezler, Einheit der Welt. In: Die Form, 1927, Heft 8, S. 246. 
77 „Die Form“, 7. Jahr, Heft 10, 15. Oktober 1932. 
78 Brief vom 8.11.33. Beim Nachlaß. 
74 Der Brief von Theodor Heuss vom 24.1.1934 befindet sich beim Nachlaß. 
75 Vgl Artikel „Riezler“ in Riemann, Musiklexikon. Zwölfte völlig neu bearbeitete Auflage 
in drei Bänden. Herausgegeben von Willibald Gurlitt. Personenteil L-Z, 1961. 
78 Es ist beabsichtigt, den z. Z. noch in privatem Erbenbesitz stehenden, übrigen schriftlichen 
Nachlaß demnächst ebenfalls an die Bayerische Akademie der Schönen Künste abzugeben. 
77 Edith Riezler, geb. Pauly. 
92
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.