Digitale Bibliothek

Johannes Bugenhagen, Pomerania

Bugenhagen Pomerania

Bugenhagen wurde am 24. Juni 1485 im pommerschen Wollin  geboren. Sein Vater war dort Ratsherr. Bugenhagen studierte an der Universität Greifswald. Danach ging er als Lehrer an die Stadtschule in Treptow an der Rega und wurde dort zum Rektor berufen.

Im Auftrag Herzogs Bogislaw X. schrieb Bugenhagen eine Chronik von Pommern. Auf einer ausgedehnten Reise durch das Land sammelte er geschichtliches Material und Überlieferungen. Schon 1518 übergab er die in lateinischer Sprache handschriftlich verfaßte Chronik dem Herzog mit einem Widmungsschreiben. Die  Pomerania ist die erste zusammenhängende Darstellung der pommerschen Geschichte.

Johannes Bugenhagen, Pomerania

Zurück zu den Highlights

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.